Was sind Förderkreise?

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern Ost- deutscher FK FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Die sieben deutschen Förderkreise setzen sich für weltweite Solidarität und soziale Gerechtigkeit ein. Sie leisten entwicklungspolitische Bildungsarbeit und bieten die Möglichkeit, sich ehrenamtlich zu engagieren.

Oikocredit Stiftung Deutschland

Die Oikocredit Stiftung Deutschland ist eine gemeinnützige Stiftung der Oikocredit-Förderkreise in Deutschland. Sie wurde 2012 gegründet. 

Die Anregung zur Gründung kam von Mitgliedern der Oikocredit-Förderkreise in Deutschland. Sie hatten den Wunsch, Teile ihres Vermögens dauerhaft im Sinne von Oikocredit für die Entwicklungszusammenarbeit einzusetzen.

Ich bin Stifter, weil ich die entwicklungspolitische Bildungsarbeit bei Oikocredit unterstützen möchte. Heiner Möhring

Vorreiterin Impact Investing

Mit ihrem zweckgebundenen und wirkungsorientierten Anlageverhalten ist die Oikocredit Stiftung Vorreiterin im sogenannten Impact Investing. Sie spricht bewusst Menschen an, die weltweit für soziale und entwicklungsfördernde Zwecke stiften möchten.

Ihren Stiftungszweck verwirklicht die Stiftung doppelt: Nicht nur ihre Spenden und Erträge, sondern auch ihr Vermögen fließt in die Entwicklungszusammenarbeit.

Spenden helfen Oikocredit-Partnern

Die Spenden und die Erträge aus dem Stiftungsvermögen finanzieren Schulungen, Beratung und technische Unterstützung von Oikocredit-Partnern. Im letzten Jahr hat die Oikocredit Stiftung beispielsweise Mittel bereitgestellt, um die systematische Befragung der Endkund*innen von Partnerorganisationen in 2022 weiterzuführen. Ziel dieser Umfragen ist es herauszufinden, mit welchen Dienstleistungen und Produkten die Kund*innen von den Partnern besser unterstützt werden können. Bisher wurden 2.500 Kund*innen aus Afrika, Asien und Lateinamerika befragt.

Stiftungsvermögen wird bei Oikocredit investiert

Ihr Stiftungsvermögen legt die Stiftung direkt bei Oikocredit an. Oikocredit nutzt das Kapital, um Oikocredit-Partner – das sind Mikrofinanzinstitutionen, Genossenschaften und kleine und mittlere Betriebe – mit Darlehen und Kapitalbeteiligungen zu unterstützen.

Dabei arbeitet Oikocredit vorwiegend mit Geld, über das Anlegerinnen und Anleger bei Bedarf wieder verfügen können. Das dauerhaft angelegte Kapital der Oikocredit Stiftung Deutschland gibt Oikocredit größere finanzielle und planerische Sicherheit.

Sie wollen die Stiftung unterstützen?

Wir haben die häufigsten Fragen für Sie gesammelt – die Antworten finden Sie hier. Wenn Sie darüber hinaus noch Fragen haben, informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Ihre Ansprechpartnerin ist Manuela Waitzmann. Hier finden Sie ihre Kontaktdaten.

Grundsätze Guter Stiftungspraxis

Die Stiftung ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen und hat sich dazu bekannt, in ihrer Tätigkeit den Grundsätzen Guter Stiftungspraxis zu folgen. Dazu gehört auch die Verpflichtung, über ihre Arbeit nach den Vorgaben der Initiative Transparente Zivilgesellschaft zu berichten.