Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Suche

Nachhaltig investieren

Mit einer Geldanlage bei Oikocredit unterstützen Sie Menschen auf Augenhöhe

Informationen zur Geldanlage
Informationen zur Geldanlage

Cooperativa Agraria Norandino Ltda - Unterstützung der gesamten landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette

Cooperativa Agraria Norandino Ltda

Unterstützung der gesamten landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette

Peru

Fairer Handel

Trade in products that have been certified and carry a fair trade label. An example of this is a farmer’s cooperative that collectively sells its cocoa to a fair trade organization.

Grün

Promotes and/or supports the protection of the environment. An example of this is an organic farming cooperative.

Die Genossenschaft Cooperativa Agraria Norandino Ltda (Norandino) verarbeitet, vermarktet und exportiert Kaffee, Kakao und Panela (ein Lebensmittel, das durch Verkochen von Zuckerrohrsaft entsteht). Norandino übernahm am 1. Januar 2013 die Geschäfte der Genossenschaft CEPICAFE.

Norandino ist in mehreren Departamentos in ganz Peru aktiv und unterstützt ihre Mitglieder, bäuerliche Kleinbetriebe, auf allen Stufen der Produktion. Für die Anfangsstufen stellt sie beispielsweise Sachdarlehen (z.B. Dünger) zur Verfügung.

Für die Erntezeit bietet die Genossenschaft Vorfinanzierungskredite für die Ernteaktivitäten. Norandino hat eine große Verarbeitungsanlage in Piura, die sie zur Verarbeitung der Kaffee-Ernte ihrer Mitglieder einsetzt, aber auch vielen anderen Organisationen zur Verfügung stellt.

Besonders wichtig ist die Unterstützung beim Marketing. Die Genossenschaft hilft ihren Mitgliedern bei den verschiedenen Zertifizierungen, damit sie Zugang zu internationalen Märkten für Bio-Produkte, Fairen Handel, Spezialitäten und nachhaltige Produkte bekommen.

Außerdem bietet Norandino Schulungen und betreibt ein Projekt für „alternativen Tourismus“ in der Kleinstadt Montero, das einen verantwortlichen Fremdenverkehr fördern soll: mit Produzentinnen und Produzenten und anderen Einheimischen als Fremdenführern. Dieses Tourismus-Modell unterstützt soziale Projekte, z.B. die Weberinnen-Verbände, und Umweltprojekte wie die Wiederaufforstung.

Laden Sie dieses Projekt als PDF