Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Suche

Finanzierungsinstrumente

Welche Finanzierungen wir vergeben

Oikocredit bietet verschiedene Arten der Finanzierung. Sie sind auf den Bedarf der Partnerorganisationen zugeschnitten.

Darlehen

Oikocredit vergibt Darlehen zwischen 50.000 und zehn Millionen Euro (oder in entsprechender Höhe in der jeweiligen Landeswährung). Kredite über fünf Millionen Euro müssen vom Vorstand genehmigt werden.

Die Laufzeit kann bis zu zehn Jahren betragen. Die Zinshöhe variiert – je nach marktüblichen Zinssätzen, Länder- und Unternehmensrisiken und nach der sozialen Wirksamkeit des Darlehens. 56 Prozent der Kredite sind in Landeswährung vergeben, um die Partner vor Wechselkursrisiken zu schützen. Der durchschnittliche Zinssatz für ein Darlehen in Euro beträgt sechs bis acht Prozent.

Kreditlinien

Benötigt eine Partnerorganisation nur für einige Monate im Jahr zusätzliches Betriebskapital, bietet Oikocredit flexible Vereinbarungen mit meist kürzerer Laufzeit. Das ist vor allem für Partner in der Landwirtschaft attraktiv, um zum Beispiel den Zeitraum bis zur Ernte zu überbrücken. Zinsen werden nur für die genutzten Beträge fällig.

Mehr zu Darlehen und Kreditlinien (auf Englisch)

Kapitalbeteiligungen

Oikocredit erwirbt Unternehmensbeteiligungen, um die Eigenkapitalbasis von Unternehmen zu stärken, die für wirtschaftlich benachteiligte Menschen Erwerbsmöglichkeiten schaffen.

Mehr zu Kapitalbeteiligungen (auf Englisch)