Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Suche

2010er Jahre

Der wachsende Mikrofinanzsektor zieht Akteure mit unterschiedlichen Motivationen an. Berichte über unangemessene Praktiken bei der Rückzahlung von Krediten bei Mikrofinanzinstitutionen und Überschuldung von Kundinnen und Kunden zeigen, wie wichtig es ist die richtigen Partner auszuwählen, besonders im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh. Umso wichtiger wird der  Auftrag von Oikocredit benachteiligte Menschen dabei zu unterstützen, ihre Lebenssituation durch sichere Finanzinstrumente zu verbessern. Oikocredit arbeitet mit anderen Akteuren in der Mikrofinanzbranche daran, dass Investoren besser zusammenarbeiten und sich gemeinsam verstärkt für einen sozialen Wandel einsetzen.

2010

Sozialer Leistungsrapport 2010 Oikocredit stellt den ersten offiziellen Bericht zum sozialen Wirkungsmanagement vor. Lesen Sie weiter

2011

Grundsatze für Verantwortlich Investieren Oikocredit gehört zu den Erstunterzeichnern der Richtlinien für Investoren in der Entwicklungsfinanzierung (PIIF). Lesen Sie weiter

2012

2012 Internationales Jahr der Genossenschaften 2012 wird von den Vereinten Nationen zum offiziellen „Jahr der Genossenschaften“ ausgerufen und Ben Simmes wird zum Geschäftsführer von Oikocredit ernannt. Lesen Sie weiter

2013

David Woods Oikocredit bekommt einen neuen Geschäftsführer. David Woods tritt seine neue Rolle zu Beginn des Jahres an. Lesen Sie weiter

2014

AGRI-GT-03.jpg 2014 eröffnet Oikocredit ein Agrarreferat mit Sitz in Lima, Peru. Außerdem erweitert die Genossenschaft ihr Kreditgeschäft im Bereich Erneuerbare Energien. Lesen Sie weiter