Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Suche

Pressemitteilungen

Eine Milliarde für soziale Unternehmen: Oikocredit erreicht Rekordergebnisse. 150 Prozent mehr Investitionen im Bereich Erneuerbare Energien / Weltweite Anlegerzahl nimmt zu

Fotolia_56934959_M.jpg22. März 2017 Die internationale Genossenschaft Oikocredit hat im Geschäftsjahr 2016 die Finanzierung von sozialen Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern um 16 Prozent gesteigert. Investitionen in den Sektor Erneuerbare Energien nahmen um einen Rekordwert von 150 Prozent zu. Die Zahl der Oikocredit-Anlegerinnen und Anleger weltweit stieg auf 54.000 – fast die Hälfte von ihnen kommen aus Deutschland. Lesen Sie weiter

Thos Gieskes neuer Geschäftsführer von Oikocredit

Thos Gieskes V2.jpg07. Februar 2017 Die internationale Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit gab heute die Ernennung von Thos Gieskes als ihren neuen Geschäftsführer bekannt. Gieskes wird sein Amt im April dieses Jahres antreten. Lesen Sie weiter

Oikocredit erhöht Beteiligung an Boliviens Banco Fie

0297-bancofie-bo-1500px-02.jpg24. November 2016 Die internationale Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit hat ihre Beteiligung an der bolivianischen Mikrofinanzbank Banco Fie deutlich erhöht. Mit einer Ausweitung ihrer Kapitalbeteiligung um mehr als das Doppelte wächst die Bedeutung von Oikocredit als Anteilseigner an dieser führenden lateinamerikanischen Mikrofinanzinstitution. Lesen Sie weiter

Oikocredit, Triodos Investment Management und Fidosa investieren in guatemaltekische Wasserkraft

Ixtal hydropower plant Guatemala 0123. November 2016 Die Impact Investoren Oikocredit und Triodos Investment Management sowie die guatemaltekische Bank Grupo Financiero de Occidente (Fidosa) haben sich gemeinsam dazu entschieden, zwei Wasserkraftwerke im Department San Marco in Guatemala in Höhe von 8,2 Millionen US-Dollar zu finanzieren. Lesen Sie weiter

Solarenergie für eine halbe Million westafrikanische Haushalte bis 2020

Using light for studies - Photo credit PEGAFRICA.jpeg03. November 2016 Finanzierung durch Oikocredit, responsAbility und SunFunder unterstützt ghanaisches Solarunternehmen PEG dabei, 500.000 Haushalte bis 2020 mit netzunabhängiger Energie zu versorgen. Lesen Sie weiter

Oikocredit ernennt Hann Verheijen zum Kreditdirektor

Hann Verheijen (1500px)15. September 2016 Frankfurt am Main/Amersfoort. Die internationale Genossenschaft Oikocredit gab heute die Ernennung von Hann Verheijen zu ihrem neuen Kreditdirektor bekannt. In seiner neuen Rolle wird Verheijen ab dem 1. Oktober 2016 die Kreditvergabe an Oikocredit-Partnerorganisationen in über 70 Ländern leiten. Als Kreditdirektor wird Verheijen auch Mitglied in Oikocredits internationalem Vorstand in Amersfoort. Lesen Sie weiter

Stiftungskapital überschreitet Millionengrenze

Fotolia_56934959_M.jpg02. August 2016 Etwa 90 Oikocredit-Unterstützerinnen und -Unterstützer aus ganz Deutschland haben dazu beigetragen: Im Frühjahr 2016 hat das Vermögen der Oikocredit Stiftung Deutschland die Millionengrenze überschritten. Lesen Sie weiter

Oikocredit investiert 4,4 Millionen US-Dollar in Windenergie

Mark Roesink - quer.jpg11. Juli 2016 Oikocredit investiert erstmals in Windenergie. Die internationale Genossenschaft beteiligt sich mit 4,4 Millionen US-Dollar an der Finanzierung eines 20 MW-Windparks in Costa Rica. Dieser soll 60.000 Haushalte im Land mit Strom versorgen. Lesen Sie weiter

Eine Milliarde für soziale Investitionen. Oikocredit zieht positive Jahresbilanz

23. März 2016 Frankfurt am Main. Oikocredit blickt auf ein erfolgreiches Geburtstagsjahr 2015 zurück: Vierzig Jahre nach ihrer Gründung kann die internationale Entwicklungsgenossen-schaft eine Bilanzsumme mit der Rekordmarke von einer Milliarde Euro verzeichnen. Knapp die Hälfte der Anlegerinnen und Anleger kommen aus Deutschland. Lesen Sie weiter

Oikocredit investiert elf Millionen US-Dollar in honduranisches Solarunternehmen Cohessa

09. März 2016 Frankfurt am Main. Die internationale Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit hat erneut in den Sektor Erneuerbare Energien investiert. Mit der jüngsten Investition in Höhe von elf Millionen Euro in das honduranische Unternehmen Cohessa trägt Oikocredit dazu bei, die Abhängigkeit Honduras vom Import fossiler Brennstoffe zu vermindern und Arbeitsplätze zu schaffen. Lesen Sie weiter

Oikocredit: Mit Geldanlagen für eine gerechtere Welt - Vorreiter des ethischen Investments feiert in Berlin sein 40-jähriges Jubiläum

10. Juni 2015 Berlin. Biologischer Landbau, der die ägyptische Wüste urbar macht. Solarlampen, die preiswert Licht in entlegene indische Dörfer bringen. Eine Mikrofinanzinstitution, die Frauen in Bolivien neben Kleinkrediten auch Bildung und Beratung bietet. Das sind nur drei der 1.670 Organisationen, welche die internationale Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit seit 1975 unterstützt hat. Oikocredit feiert am 11. Juni ihr 40-jähriges Jubiläum in der St. Elisabeth-Kirche in Berlin-Mitte. Lesen Sie weiter

Ein Pionier des ethischen Investments wird 40 - Oikocredit legt positive Jahresbilanz vor

24. März 2015 Frankfurt am Main. Die internationale Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit kann erneut auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken. Das berichtete Irene van Oostwaard, Finanzdirektorin von Oikocredit International, heute in Frankfurt. Lesen Sie weiter

Wie Binta aus dem Senegal zu einem Mikrokredit kommt

17. November 2014 Neuer Videoclip: Ethische Geldanlage in 2 Minuten und 34 Sekunden erklärt – online anlässlich von Euro Finance Week und Fair Finance Week Lesen Sie weiter

Trend zu ethischen Geldanlagen stärkt Oikocredit - Weltweit Entwicklungsprojekte finanziert

19. März 2014 Frankfurt am Main. Immer mehr Anlegerinnen und Anleger möchten mit ihrem Kapital etwas Positives bewirken. Besonders wichtig ist ihnen dabei laut einer aktuellen Forsa-Umfrage die Armutsbekämpfung. Dieser Trend spiegelt sich auch in der Jahresbilanz 2013 der internationalen Genossenschaft Oikocredit, die heute in Frankfurt vorgestellt wurde. Lesen Sie weiter

Ethische Geldanlage bei Oikocredit überschreitet 300-Millionen-Marke

18. Februar 2014 Genossenschaft fördert mit Kapital ihrer Investoren soziale Entwicklungsprojekte

Im Februar hat das Anlagekapital der Genossenschaft Oikocredit in Deutschland die Höchstmarke von 300 Millionen Euro überschritten. „Das zeigt den Willen deutscher Anlegerinnen und Anleger, mit ihrem Geld soziale Veränderungen in Entwicklungsländern zu fördern“, erläutert Matthias Lehnert, Geschäftsführer von Oikocredit Deutschland. Lesen Sie weiter