Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Suche

Nachhaltige Geldanlage seit 1975

Glück für Ngo Thi Tu

Die Geschichte von Ngo Thi Tu
Die Geschichte von Ngo Thi Tu

Investieren

Geldanlage im Überblick

Die Oikocredit-Förderkreise bieten die Möglichkeit, mit einer Geldanlage weltweit eine nachhaltige, sozial gerechte Entwicklung zu fördern.

Die Mitglieder der Oikocredit-Förderkreise stellen an ihre Geldanlage hohe ethische und soziale Ansprüche. Ihnen ist die soziale Wirksamkeit wichtiger als maximale Rendite.

Über die Förderkreise kann jede und jeder Oikocredit-Anteile erwerben: Privatpersonen, Vereine, Stiftungen sowie kirchliche und andere Organisationen. Dies ist bereits ab 200 Euro möglich. Eine Geldanlage setzt voraus, dass Sie Mitglied im Förderkreis werden. 

In 3 Schritten zur Geldanlage

1. Informieren Sie sich beim Förderkreis in Ihrer Region über die Geldanlage.

2. Füllen Sie die Beitrittsvereinbarung aus und schicken Sie diese an Ihren Förderkreis.

3. Überweisen Sie den gewünschten Betrag, sobald Sie eine Bestätigung über Ihren Beitritt zum Förderkreis erhalten haben.

Was Ihr Geld bewirkt

Über die acht deutschen Förderkreise können Menschen und Organisationen Geld bei Oikocredit anlegen. Die internationale Genossenschaft finanziert Partnerorganisationen, die Entwicklung fördern, benachteiligte Menschen unterstützen und Arbeitsplätze schaffen. Wie funktioniert das?

In Entwicklung investieren

Mit dem Kapital ihrer Anlegerinnen und Anleger vergibt Oikocredit Kredite und Kapitalbeteiligungen an Partnerorganisationen, die die sozialen und wirtschaftlichen Ziele von Oikocredit teilen. Das sind zum Beispiel Mikrofinanzinstitutionen, die armen Menschen Kredite und Sparmöglichkeiten bieten. Oder Genossenschaften im Fairen Handel, die Kleinbäuerinnen und -bauern unterstützen und Arbeitsplätze schaffen. Einheimische Fachleute in den Oikocredit-Länderbüros wählen die Partnerorganisationen sorgfältig aus und betreuen und beraten sie vor Ort.

Mehr zu den Finanzierungsschwerpunkten und -kriterien

Soziale Wirkung

Wer bei Oikocredit Geld anlegt, dem ist die soziale Wirksamkeit der Investition wichtiger als hohe Gewinne. Das Geld soll nicht in undurchschaubare Finanzmärkte oder sozial unverträgliche Industrien investiert werden, sondern positiv in der Welt wirken. Oikocredit ist diesen Wünschen ihrer Anlegerinnen und Anleger verpflichtet. Daher werden Finanzierungsentscheidungen und die Arbeit der Partnerorganisationen regelmäßig darauf überprüft, ob und in welchem Maße sie zur Armutsbekämpfung beitragen und Entwicklung fördern.

Erfahren Sie mehr über die soziale Wirksamkeit 

Alternative Geldanlage 

Wenn Sie sich mit Ihrem Geld gern an den sozialen Zielen von Oikocredit beteiligen wollen, können Sie das ab 200 Euro tun.

Hier finden Sie detaillierte Informationen zur Geldanlage 

Interessiert?

Ich möchte Geld über einen Förderkreis anlegen

Zur Geldanlage Read more