Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Suche

Zu Besuch bei Victorias Burger King

Zu Besuch bei Victorias Burger King

7. Februar 2020 - von Christina Alff - 0 Kommentare

Tags: , ,

Keine Panik: dies ist kein Bericht über die weltweit bekannte Fastfood-Kette. Schnelles und vor allem gutes Essen gibt es bei unserem Besuch bei der Kundin unseres Mikrofinanzpartners Opportunity International trotzdem. Und eine ganz besondere Lounge noch dazu!

Von außen wirkt das Restaurant von Victoria Ofuri in Nkawkaw wie viele andere in den Städten Ghanas: Große Töpfe mit unterschiedlichen Soßen wie Palmölfischsuppe, Erdnussziegensuppe oder frittierten Kochbananen stehen bereit, um hungrigen Menschen während der Mittagszeit die Mägen zu füllen. Die scharf gewürzten Suppen essen wir mit einem Kloß aus Maniok- oder Yamsmehl, was einerseits dazu führt, dass wir sehr schnell sehr satt sind und andererseits mindert der Kloß (Fufu) die Schärfe ein kleines bisschen. Wer keine Zeit hat, im Restaurant zu essen, nimmt Kloß mit Sauce in zwei separaten Plastiktütchen mit.

Studytour_Ghana

Victoria, die Royale

Die 63-jährige Victoria, 63 Jahre alt, betreibt seit 20 Jahren ihr Restaurant mit dem vielversprechenden Namen „Burger King“. Vor einigen Jahren hat sie in einer Kreditgruppe des Oikocredit-Partners Opportunity International Savings and Loans Ltd (OISL) ihre ersten kleinen Kredite beantragt. Ihr erster Kredit betrug gerade einmal 60 Euro. Victoria, die verwitwete Mutter von vier Kindern, wurde bereits nach vier Kreditzyklen von der Kreditbearbeiterin für die Einstufung in den „Royal“-Status vorgeschlagen. Royal heißt, dass Viktoria berechtigt ist, individuelle Kredite zu beantragen und nicht mehr auf die Kreditgruppe von OISL angewiesen ist. Dass sie bereits nach zwei Jahren dieses Upgrade erhielt, lag nicht allein an ihren guten Rückzahlungen der Kredite – sie sprang sogar für die Frauen in ihrer Gruppe ein, die ihre Raten nicht pünktlich zahlen konnten.

Heute ist Victoria Teil einer sogenannten „Susu-Gruppe“ – einer informellen Spargruppe mit Frauen aus der Nachbarschaft, die sich wöchentlich treffen und eine vorher vereinbarte Summe Geld sparen. Zu jedem Treffen bringen die Frauen einen vereinbarten Betrag mit und zahlt damit ihren Kredit zurück.

Studytour_Ghana_Opportunity_Victoria

Executive Lounge für Besseresser*innen

Pfiffig, unerschrocken und angetrieben durch den Wunsch, ihren Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen, setzte sie daraufhin ihren Plan für die Erweiterung ihres Restaurants um: eine Executive Lounge für Besseresser*innen und Besserverdienende musste her! Ein zweiter großer Raum neben dem eigentlichen Restaurant wurde liebevoll renoviert, violette Vorhänge schmücken passend zu den Tischdecken den Raum und ein Ventilator sorgt für einen warmen Wind, der den Kund*innen den Schweiß auf die Stirn treibt. Sie zahlt 6.000 Cedis, also ca. 1.000 € jährlich für die Miete der Räume.

Doch der echte Hit in dieser Executive Lounge ist der riesige Flachbildschirm, der an einer Wand hängt und während unseres Besuchs indische Bollywood-Serien ausstrahlt. Victoria bietet in ihrer Lounge etwas teurere Gerichte wie Jolof Reis, Rindfleisch, Gemüse und Tilapia (Barsch) an. Zudem gibt es natürlich die obligatorischen, zuckerhaltigen Softdrinks wie Coca-Cola, Fanta und Sprite. Zwischen 50 und 100 Kund*innen essen täglich in ihren beiden Restaurants.

2020_Studytour_Ghana_Opportunity_Victoria

Als wir sie fragen, wer ihr Geschäft weiter führen wird, wenn sie in Rente geht, berichtet sie von ihren vier Kindern, die alle eine Ausbildung absolviert haben. Dennoch plant ihre älteste Tochter, die in Accra lebt, nach Nkawkaw zurückzukehren und den Executive Burger King weiter zu betreiben.

Während die duftenden Speisen in Victorias Töpfen köcheln und mein Blick durch ihre schicke Executive Lounge schweift, weiß ich: diese Art von Burger King ist definitiv unterstützenswert.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar!

Italic and bold

*This is italic*, and _so is this_.
**This is bold**, and __so is this__.

Links

This is a link to [Procurios](http://www.procurios.nl).

Lists

A bulleted list can be made with:
- Minus-signs,
+ Add-signs,
* Or an asterisk.

A numbered list can be made with:
1. List item number 1.
2. List item number 2.

Quote

The text below creates a quote:
> This is the first line.
> This is the second line.

Code

A text block with code can be created. Prefix a line with four spaces and a code-block will be made.