Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Suche

Finanzkooperative mit Frauenpower

Finanzkooperative mit Frauenpower

23. Mai 2016 - von Imke Schulte - 0 Kommentare

Tags: , ,

Unterwegs in den ecuadorianischen Anden. Es ist sieben Uhr morgens, dichter Nebel liegt noch über den Bergen. Wir sind im Kleinbus auf dem Weg von Riobamba nach San José de Chimbo, wo wir die Cooperativa San José besuchen.

Die Kredit- und Spargenossenschaft ist seit 2007 Partnerorganisation von Oikocredit. Wir haben um neun Uhr einen Termin mit der Geschäftsleitung und es liegen noch einige Kilometer vor uns. Deshalb halten wir nicht bei jeder einzelnen Gruppe wilder Vicuñas an, die wir am Wegesrand grasen sehen. Aber bei einigen halten wir doch, hüpfen kurz aus dem Bus und nähern uns ganz vorsichtig. Wann sieht man schon von so nah wilde Vicuñas? Diese scheuen Tiere sind etwas kleiner als die mit ihnen verwandten Alpacas und Lamas und lassen sich nicht domestizieren. Vicuña-Wolle gehört zur feinsten der Erde. Schon die Inkas trieben die Herdentiere zusammen, schoren sie und ließen sie dann wieder frei.

 
Die Strecke führt uns über einen Pass auf rund 4.000 Metern. Aus dem Nebel erhebt sich direkt vor unseren Augen mitten aus einer mondlandschaftähnlichen Ebene der schneebedeckte Vulkan Chimborazo mit 6.300 Metern. Eine Kurve weiter und er erstrahlt im Sonnenlicht. „Der höchste Berg der Erde! Vom Erdmittelpunkt aus gerechnet“, sagt Patricio Torres, unser ecuadorianischer Oikocredit-Kollege und Reiseleiter. Wir sind begeistert und halten an für ein Gruppenfoto.

Genossenschaft mit hohem Frauenanteil

Vom Pass aus geht es wieder bergab, wir sind gut in der Zeit. In einem Tal liegt die Kleinstadt San José de Chimbo in der Provinz Bolívar. Die meisten Bewohner sind hier in der Landwirtschaft tätig, wie uns Lilia Jiménez berichtet. Die Ökonomin ist seit 28 Jahren Vorstandsvorsitzende der Spar- und Kreditgenossenschaft Cooperativa San José. Neben der resoluten, freundlichen Dame sitzen vier weitere Personen im Vorstand: drei Frauen und ein Mann. Insgesamt beschäftigt die Oikocredit-Partnerorganisation 136 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon sind 60 Prozent weiblich.

Finanzielle Inklusion insbesondere im ländlichen Raum

Die Cooperativa San José wurde 1964 gegründet und hat heute 130.000 Mitglieder, mehr als die Hälfte davon sind Frauen. Mit den Krediten von Oikocredit konnten Filialen in ländlichen Gegenden Ecuadors eröffnet werden, in denen es für die dort lebende Bevölkerung zuvor keinen Zugang zu Finanzdienstleistungen gab, berichtet César Capúz, Vorstandsmitglied der Kooperative. Das umfasst nicht nur den Zugang zu Krediten, sondern auch etwa zu Sparkonten und der Möglichkeit, Überweisungen zu tätigen. Heute arbeitet die Organisation neben ihrem Hauptsitz in San José de Chimbo von sechs weiteren Filialen aus: in Guaranda, Chillanes, San Miguel, Montalvo, Ventanas und Quito.

Langfristige Kredite für die Landwirtschaft

Oikocredit hat an die Cooperativa San José bislang zwei Kredite mit einer Laufzeit von jeweils fünf Jahren vergeben. Diese ermöglichten es der Kooperative, selbst wiederum längerfristige Darlehen an ihre Mitglieder zu vergeben, so César Capúz. Das ist vor allem in der Landwirtschaft wichtig. Die meisten privaten Banken verleihen an Bäuerinnen und Bauern nur kurzfristig Kapital und verlangen die ersten Rückzahlungen in der Regel bereits einen Monat nach Kreditvergabe. Bis zur Ernte und bis die ersten Einnahmen erzielt werden und damit die Kredite zurückgezahlt werden können, vergehen aber oft Monate. „Bei Erdbeeren sind es beispielsweise drei bis vier Monate“, sagt César Capúz. Kleinbäuerinnen und Bauern der Kooperative San José, die etwa einen Kredit für eine Erdbeerplantage bekommen, müssen die erste Rate erst nach vier Monaten zurückzahlen.

Kundenorientierung und starkes Risikomanagement

Viele private ecuadorianische Banken scheuen zudem das Risiko von Kreditvergaben im Agrarsektor. Nicht so die Cooperativa San José. Dass diese ein hervorragendes Risikomanagement betreibt, hat jüngst die staatliche Regulierungsstelle für Finanzinstitute bestätigt. Die Genossenschaft wurde im September 2015 von BB+ auf A- gestuft.

Ziel der Kooperative ist die Stärkung der lokalen Wirtschaft, insbesondere in ländlichen Regionen Ecuadors. So wird nicht zuletzt der Landflucht entgegengewirkt. Die Cooperativa San José investiert über Mikrokredite auch in kleine lokale Produktionsfimen, die Arbeitsplätze schaffen, wie die Süßigkeitenmanufaktur des jungen Ehepaars Diona Velasco und Marco Valverde. Hier werden unter anderem süße, knallbunte Körbe mit herrlich leckeren Bonbons hergestellt.

 

 

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar!

Italic and bold

*This is italic*, and _so is this_.
**This is bold**, and __so is this__.

Links

This is a link to [Procurios](http://www.procurios.nl).

Lists

A bulleted list can be made with:
- Minus-signs,
+ Add-signs,
* Or an asterisk.

A numbered list can be made with:
1. List item number 1.
2. List item number 2.

Quote

The text below creates a quote:
> This is the first line.
> This is the second line.

Code

A text block with code can be created. Prefix a line with four spaces and a code-block will be made.