Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Suche

Indien: Ein Paradies in Tamil Nadu

Indien: Ein Paradies in Tamil Nadu

22. Februar 2015 - von Christina Alff - 1 Kommentar

Tags: , ,

Wir sind froh, als wir endlich den lärmenden und stinkenden Verkehr der südindischen Stadt Trichy hinter uns lassen. Tatsächlich hält unser letzter Studienreisetag noch eine Überraschung für uns bereit. Knapp 50 Kilometer von Trichy entfernt liegt nämlich ein wahrhaft paradiesischer Ort: die Sekundarschule Vidiyal des Oikocredit-Partners ASA.

Ein buntes Haus - wo Veränderungen Platz haben

Auf den ersten Blick sieht das bunt gestrichene Gebäude wie ein zu groß geratenes Hotel aus. Der Empfang, den uns die Jungen und Mädchen in ihren unterschiedlichen Pfadfinder-Outfits bereiten, ist großartig: uns zu Ehren spielt eine Gruppe Jungen einen indischen Marsch und Mädchen hängen uns betörend riechende Blumengirlanden um. Staunend gehen wir durch dieses Willkommens-Spalier. 

Doch was hat eine Schule mit Oikocredit zu tun? Die Oikocredit-Tochter Maanaveeya stellte der Partnerorganisation ASA (Activists for Social Alternatives) Kredite für den Bau des Hostels und eines Verwaltungsgebäudes zur Verfügung. Bis zu 100 Mädchen und Jungen gestalten an dieser Schule mit Unterstützung engagierter Menschen ihre Zukunft mit. Die Nichtregierungsorganisation ASA wurde 1986 mit dem Ziel gegründet, benachteiligte Mädchen und Frauen aus ländlichen Regionen im Bundesstaat Tamil Nadu zu unterstützen. Die Schule ist eine von vielen Aktivitäten hierzu.

Ganzheitliche Bildung von und für Dalits - wie Veränderungen entstehen

In der vor 15 Jahren gegründeten Vidiyal Sekundarschule werden heute 1400 Jungen und Mädchen unterschiedlicher Religions- und Kastenzugehörigkeit auf eine besondere Art unterrichtet: und zwar nach einem ganzheitlichen Ansatz, child-centered wie es im Englischen heißt. Dabei stehen die jungen Menschen mit all ihren Fähigkeiten und individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt. Für spielerisches Lernen sorgen ausgebildete Montessori-LehrerInnen in den jüngeren Altersgruppen.

Hoch qualifizierte Lehrkräfte unterrichten in speziell eingerichteten Klassenräumen mit Computern. Es gibt eine Bibliothek mit 4.000 Büchern sowie externe TrainerInnen für Zusatzkurse wie Yoga, Karate, Musik und diverse Sportarten.

Jedes vierte Kind ist dank eines Stipendiums an dieser Schule. Die allermeisten von ihnen kommen aus benachteiligten ländlichen Dalit-Familien. Die auch als „Unberührbare“ bezeichneten Dalits werden nach wie vor vielfach diskriminiert, obwohl die Kasten verfassungsmäßig bereits verboten sind. Die Tatsache, dass an der Vidiyal-Schule Kinder verschiedener Kasten und Religionen zusammen lernen und zudem von ebenso unterschiedlichen Lehrkräften unterrichtet werden (30 % der Lehrkräfte sind Dalits), ist herausragend. Leider ist die Zeit zu kurz, um alle Unterrichtsräume zu sehen und mit SchülerInnen und LehrerInnen ins Gespräch zu kommen. Doch die Bilder dieses Tages werden lange in meinem Kopf lebendig bleiben …

Neues Denken - was Veränderungen bewirken können

Veränderungen beginnen im Kopf und im Bauch. Bildung ist der Schlüssel dazu: Wenn Kinder früh erleben, dass Herkunft kein Ausschlussgrund für eine qualitativ hochwertige Bildung ist, dass Bildung mehr ist als das Auswendiglernen von Formeln und Vokabeln, dass gute Leistungen belohnt und Fehler nicht bestraft werden, dann sind die Voraussetzungen für Veränderungen in einer Gesellschaft gegeben. Denn Kinder geben weiter, was und wie sie lernen. Und Mädchen erfahren, dass sie gleichberechtigte Menschen sind, denen die Welt ebenso offen steht wie den Jungen. Das Motto von Oikocredit „In Menschen investieren“ habe ich selten so hautnah mit allen Sinnen gespürt wie an diesem Ort.

Kommentare

  1. Schrattbauer MariaSchrattbauer Maria Wrote on 12. März 2015 09:35:49

    Das Engagement für die gemeinsame Bildung der Kinder aus allen Bevölkerungsgruppen trägt gewiss viel zu einer Weiterentwicklung der Gesellschaft in Indien bei.

Schreiben Sie einen Kommentar!

Italic and bold

*This is italic*, and _so is this_.
**This is bold**, and __so is this__.

Links

This is a link to [Procurios](http://www.procurios.nl).

Lists

A bulleted list can be made with:
- Minus-signs,
+ Add-signs,
* Or an asterisk.

A numbered list can be made with:
1. List item number 1.
2. List item number 2.

Quote

The text below creates a quote:
> This is the first line.
> This is the second line.

Code

A text block with code can be created. Prefix a line with four spaces and a code-block will be made.