Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Suche

Unterwegs in Bolivien: Eintauchen in die Mikrofinanz-Welt Boliviens

Unterwegs in Bolivien: Eintauchen in die Mikrofinanz-Welt Boliviens

11. Mai 2014 - von Veronika Canaval - 0 Kommentare

Tags: , ,

Endlich geht‘s mit der Oikocredit-Study Tour offiziell los: am Sonntagnachmittag treffen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erstmals alle zusammen. Für mich ist es spannend, erstmals so viele Oikocredit-Vertreter/innen aus vielen verschiedenen Ländern kennenzulernen.


Bei dieser Study Tour kommen die Teilnehmer aus Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Großbritannien, Österreich und natürlich aus Bolivien. Für die Einführungsrunde ist sogar Regionaldirektor Mario Umpiérrez (zuständig für Bolivien, Paraguay, Uruguay, Argentinien und Brasilien) aus Montevideo nach Santa Cruz geflogen.

 Oikocredit-Regionaldirektor Mario UmpiérrezEinige von uns haben am Vormittag die Sonntagsmesse in der Kathedrale von Santa Cruz besucht – ein beeindruckendes Erlebnis. Mit Messen in Österreich hatte dieser Gottesdienst wenig gemein: Es herrscht ein ständiges Kommen und Gehen, die Kirche ist voll mit jungen Menschen, Eltern kommen mit ihren Kindern, es wird viel und laut musiziert.

Ab morgen teilen wir uns in drei Gruppen auf, um in drei verschiedenen Teilen des Landes Oikocredit-Partner und Kreditnehmer/innen kennen zu lernen. Das wird sicher spannend, denn Bolivien ist einer der größten Märkte für Mikrofinanzen weltweit.

Marisol Fernández

Wieso ausgerechnet Bolivien? Marisol Fernández, Länderbeauftragte von Oikocredit Bolivien erklärt das so: durch die schweren Wirtschaftskrisen des Landes in den achtziger und neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts mit Hyperinflation, hoher Arbeitslosigkeit und Bankenschließungen entstand Bedarf an alternativen Finanzierungsformen. Denn vor allem für Menschen mit kleinen Einkommen gab es kaum Möglichkeiten, zu Geld zu kommen. Schon bald wurde eine regelrechter Mikrokredit-Boom ausgelöst.

Seit 1987 in Bolivien tätig

Auch Oikocredit wurde schon früh in Bolivien aktiv: 1987 starteten von Uruguay aus in dem südamerikanischen Land die ersten Aktivitäten, 2007 wurde ein Ein-Mann-Unternehmen gegründet. Heute hat Oikocredit in Bolivien sechs Mitarbeiter/innen, das Kreditportfolio betrug Ende 2013 mehr als 45 Mill. Euro.

Bald werden wir genauer wissen, was alles mit dem Geld der Oikocredit-Anleger/innen finanziert wird.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar!

Italic and bold

*This is italic*, and _so is this_.
**This is bold**, and __so is this__.

Links

This is a link to [Procurios](http://www.procurios.nl).

Lists

A bulleted list can be made with:
- Minus-signs,
+ Add-signs,
* Or an asterisk.

A numbered list can be made with:
1. List item number 1.
2. List item number 2.

Quote

The text below creates a quote:
> This is the first line.
> This is the second line.

Code

A text block with code can be created. Prefix a line with four spaces and a code-block will be made.