Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Suche

Oikocredit-Blog: Auf Augenhöhe

Blog

RSS Feed
  1. Unterwegs in Bolivien: CRECER - Dorfbanken und Gesundheitsvorsorge

    18. Mai 2014 - von Daniel Sommer - 0 Kommentare

    Studienreise Bolivien Daniels Blog Crecer 3

    Heute steht ein Besuch bei einer „village bank“ von CRECER auf dem Plan. CRECER ist eine Non-Profit Organisation, die Finanzprodukte, aber auch nicht finanzielle Produkte wie Gesundheitsdienste, Schulungen und Beratung, Umwelttrainings für benachteiligte Frauen und ihre Familien anbietet.

    Tags: , ,

    Mehr dazu Mehr dazu
  2. Unterwegs in Bolivien: Starke Frauen braucht das Land

    18. Mai 2014 - von Veronika Canaval - 0 Kommentare

    Vitty Arano de Rodriguez (l.) und Susana Moreno Velasco von Funbodem

    Wir haben in der letzten Woche viele Eindrücke gewonnen - für mich persönlich war einer der intentensivsten die Begegnung mit starken Frauen hier in Bolivien.

    Tags: , ,

    Mehr dazu Mehr dazu
  3. Unterwegs in Bolivien: Unter dem Schirm von Pachamama

    14. Mai 2014 - von Veronika Canaval - 0 Kommentare

    Hier werden werden die Eier verpackt und für den Versand vorbereitet.

    Pachamama heißt die von den Völkern der Anden als Gottheit verehrte Mutter Erde, die alle ernährt. Pachamama thront unsichtbar über der Fundación Colonia Pirai (FCP) in Santa Cruz. In diesem ungewöhnlichen Projekt können junge Menschen indigener Herkunft kostenlos eine agrartechnische Ausbildung absolvieren, um so das Land ihrer Familien oder in ihren Gemeinden besser bewirtschaften zu können.

    Tags: , ,

    Mehr dazu Mehr dazu
  4. Unterwegs in Bolivien: Weltmeisterschaft knapp verpasst

    14. Mai 2014 - von Christina Alff - 0 Kommentare

    FONCOM-Kunde Felix in seiner Werkstatt. Foto: Patricio Crooker

    Unser letzter Tag in Cochabamba „im Herzen Lateinamerikas“, wie unsere Stadtführerin Jimena gestern Abend sagte. Die Freundlichkeit der Cochabambinos oder Cochalas, wie sie sich selbst nennen, machen es uns schwer, an Abschied zu denken.

    Tags: , ,

    Mehr dazu Mehr dazu
  5. Unterwegs in Bolivien: Holsteiner Schwarzbunte und die Powerfrau Albina

    13. Mai 2014 - von Christina Alff - 0 Kommentare

    Albina hat es im Griff – über 50 Milchkühe nennt sie ihr eigen und das sind nicht irgendwelche Milchkühe, sondern die Schwarzbunten aus Holstein, denn die geben mehr Milch und sind hervorragend an das Klima hier in der Region Cochabamba auf 2800 Meter Höhe angepasst.

    Tags: , ,

    Mehr dazu Mehr dazu
  6. Unterwegs in Bolivien: Saité – 4000 Meter über dem Meeresspiegel

    13. Mai 2014 - von Daniel Sommer - 0 Kommentare

    Studienreise Bolivien Blog Saite 3 Daniel

    Die ersten Blicke aus dem Flugzeugfenster sind atemberaubend. Unter uns erstreckt sich der Altiplano, eine Hochebene zwischen den Hochgebirgsketten der Anden. La Paz liegt auf ca. 3700 Metern Höhe und ist damit der höchstgelegene Regierungssitz der Welt. Es scheint, als berühre die Stadt den Himmel. Die Sonne scheint und der Himmel ist blau. 

    Tags: , ,

    Mehr dazu Mehr dazu
  7. Unterwegs in Bolivien: Zu Besuch in Aditas Restaurant und Florisas Schneiderei

    13. Mai 2014 - von Peter Rauckes - 0 Kommentare

    Doña Adita in ihrem Restaurant

    Wir sind unterwegs mit der örtlichen Filialleiterin und einer Kreditsachbearbeiterin der Mikrofinanzorganisation FUNBODEM. Auf der Fahrt erfahren wir mehr über Doña Adita, die wir in Kürze treffen werden. Doña Adita sei seit sechs Jahren treue Kundin von Funbodem und könne mit den inzwischen sechs Krediten (die sie alle pünktlich zurückgezahlt habe) eine erstaunliche Entwicklung ihres kleinen Straßenrestaurants verzeichnen. 

    Tags: , , ,

    Mehr dazu Mehr dazu
  8. Unterwegs in Bolivien: Funbodem - Neue Chancen für Frauen

    13. Mai 2014 - von Peter Rauckes - 0 Kommentare

    funbodem-peter-rauckes.jpg

    Heute am dritten Tag der Study Tour ist unsere Gruppe eingeladen bei dem Mikrofinanzinstitut Funbodem in Santa Cruz. Diese Einrichtung trägt ihre Mission im Namen: Kredite insbesondere für die wirtschaftliche Entwicklung von Frauen anzubieten (Fundacion Boliviana para el Desarrollo de la Mujer).

    Tags: , ,

    Mehr dazu Mehr dazu
  9. Unterwegs in Bolivien: Von der Machete zum Pflug

    12. Mai 2014 - von Veronika Canaval - 0 Kommentare

    „Früher habe ich mit der Machete ein kleines Stück Land bestellt. Heute bearbeite ich 120 Hektar mit Maschinen und bald sollen es 500 werden.“ Der Bauer Felix ist seit 15 Jahren Kunde des Mikrofinanzinstituts Fondeco, mit dem Oikocredit zusammenarbeitet.

    Tags: , ,

    Mehr dazu Mehr dazu
  10. Unterwegs in Bolivien: Lydias LKW

    12. Mai 2014 - von Christina Alff - 0 Kommentare

    05:15 Uhr – Frühstück in Santa Cruz, der Morgen ist noch jung als wir zum Flughafen fahren – auf nach Cochabamba, in die andinen Höhen mit weniger Sauerstoff, dafür aber besseren Aussichten…

    Tags: , ,

    Mehr dazu Mehr dazu

Ältere Beiträge (vor Mai 2014) finden Sie auf unserer alten Blog-Plattform.