Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Suche

Posts written by Eberhard Proissl

Blog

RSS Feed
  1. Exportmanager des Oikocredit-Partners Norandino zu Besuch in Süddeutschland

    6. März 2018 - von Eberhard Proissl - 0 Kommentare

    Besuch des Bietigheimer Weltladens.jpg

    Santiago Paz López der Exportmanager der nordperuanischen Genossenschaft Norandino, reiste kürzlich durch Süddeutschland, besuchte dabei auch verschiedene Weltläden und informierte in einigen Veranstaltungen über aktuelle Entwicklungen seiner Genossenschaft.

    Mehr dazu Mehr dazu
  2. Süddeutsche Weltläden und Oikocredit tauschten sich mit Oikocredit-Partner Norandino /Peru aus

    1. September 2016 - von Eberhard Proissl - 0 Kommentare

    Geschäftsführende Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Norandino und Cepicafe aus Nord-Peru trafen sich am 20.08.2016 in Schorndorf mit Vertretern von Weltläden, die den Pidecafe von Norandino als Partnerschafts-Kaffee anbieten. Anlass war ein Geschäftsbesuch bei der GEPA. Die Gäste aus Peru wollten sich mit den Basisgruppen treffen, mit denen sie eine langjährige Partnerschaft verbindet. Die Geschäftsführer Jose Rojas und Fernando Reyes informierten uns ausführlich darüber, wie der faire Handel mit Kaffee, Kakao und Zucker in Bio-Qualität über ihre Genossenschaft Norandino  die wirtschaftliche Basis von 5.000 Kleinbauernfamilien wesentlich verbessert hat.

    Tags: ,

    Mehr dazu Mehr dazu
  3. SEKEM: Die Heliopolis Universität: Studieren und Forschen für nachhaltige Entwicklung

    15. April 2015 - von Eberhard Proissl - 0 Kommentare

    14-Karsten Zengerling.jpg

    Auf der Rückfahrt in Richtung Kairo stärken wir uns in einem kleinen Rasthaus. Mitten in der Wüste entdecken wir kartonweise Wasserflaschen der SEKEM-Firma ISIS. 

    Tags: , ,

    Mehr dazu Mehr dazu
  4. SEKEM: Sonnenenergie und sparsamer Wasserverbrauch

    14. April 2015 - von Eberhard Proissl - 2 Kommentare

    8- Karsten Zengerling.jpg

    Eine mehrstündige Busfahrt führt uns zur SEKEM-Farm „El Wahat“ im ägyptischen Teil der libyschen Wüste, rund 370 Kilometer südwestlich von Kairo.

    Tags: , , ,

    Mehr dazu Mehr dazu
  5. SEKEM: Partnerschaftliche Zusammenarbeit als wichtiger Erfolgsfaktor

    12. April 2015 - von Eberhard Proissl - 0 Kommentare

    Nach einem gemeinsamen Abendessen lädt uns der SEKEM-Geschäftsführer Helmy Abouleish zu einem Treffen ein. Es beginnt mit einer kleinen musikalischen Darbietung, wie dies bei allen Treffen üblich ist. 

    Tags: , ,

    Mehr dazu Mehr dazu
  6. SEKEM: Bildung schafft Entwicklung

    12. April 2015 - von Eberhard Proissl - 0 Kommentare

    Nachdem wir die wichtigsten Arbeitsbereiche von SEKEM bei einer kleinen Rundfahrt kennengelernt und ein leckeres Mittagessen mit selbst produzierten Bioprodukten genossen haben, spazieren wir zur SEKEM-Schule. Üblicherweise findet dort jeden Donnerstag eine kleine Schulfeier statt. Extra für uns hat man sie auf den Sonntag vorverlegt.

    Tags: , ,

    Mehr dazu Mehr dazu